Feuerwehr

MTA-Abschlussprüfung

der Jugendgruppe I am Samstag, 14.04.2018

 

Nach einer langen und anstrengenden Prüfungsvorbereitung von mehr als sechs Wochen stand am vergangenen Samstag nun endlich die Abschlussprüfung für unsere Jugendgruppe I an. An der allerersten Modularen Truppausbildung (MTA) in Holzkirchen nahmen insgesamt acht Teilnehmer aus Holzkirchen und ein weiterer Teilnehmer der Frewiligen Feuerwehr Stadt Miesbach teil.

Die relativ neue MTA-Ausbildung wurde in Bayern eingeführt, um die Ausbildung flexibler zu gestalten. Hintergrund ist, dass die neue Ausbildung nun nur noch das vermitteln soll, was der einzelne Feuerwehrangehörige auch wirklich für seine späteren Tätigkeit(en) in der jeweiligen Wehr braucht. Die Abschlussprüfung selbst besteht dabei aus mehreren Teilen: Einer schriftlichen Theorieprüfung, einer individuellen Truppaufgabe pro Mann und zusätzlich noch insgesamt drei weitere Aufgaben für die gesamte Gruppe. Die gut 170 Übungsstunden in den vergangenen drei Jahren machten sich jedoch bezahlt und somit konnte jeder die Prüfung erfolgreich abschließen. Nun dürfen sich alle Teilnehmer Truppführer nennen. womit Ihnen auch Teilnahmen an weiteren Kursen auf Landkreisebene oder auch an den Staatlichen Feuerwehrschulen offen stehen.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen freut sich über die neuen Mitglieder in aktiven Mannschaft!
Einen herzlichen Glückwunsch all den Teilnehmern und allzeit gesundes Heimkommen von den Einsätzen!
Ebenso ein herzliches Vergelt's Gott an alle, die in den letzten drei Jahren an der Ausbildung mitgewirkt habe.

 

Fotos zur Abschlussprüfung:

  • MTA-Abschluss_14-04-2018_01
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_02
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_03
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_04
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_05
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_06
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_07
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_08
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_09
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_10
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_11
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_12
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_13
  • MTA-Abschluss_14-04-2018_14