Feuerwehr

Einsatzbericht Nr. 149

Brand PKW
(Brandeinsatz)

 

Einsatzdaten:

  Einsatznummer: 149  
  Datum: Montag, 16. Oktober 2017  
  Alarmierungszeit: 21:29 Uhr (Piepser)  
  Einsatzdauer: 1 Stunde, 30 Minuten  
  Mannschaftstärke: 25  
  Einsatzort: St2073, Auffahrt auf B318 ("Spinne")  

 

Fahrzeuge:

Feuerwehr Holzkirchen:

 

Weitere Feuerwehren und Organisationen:
Rettungsdienst, Polizei

 

Einsatzbericht:

Am Montagabend wurden wir mit zu einem PKW-Brand auf der Höhe der "Spinne" (Auffahrt der St2073 auf die B318) alarmiert. Bereits bei der Anfahrt konnte man den in Flammen stehenden BMW von weitem erkennen. Der Fahrer hatte das Feuer zum Glück frühzeitig bemerkt und konnte sich somit bereits selbstständig in Sicherheit bringen. Unter Atemschutz begannen wir die Brandbekämpfung mit Wasserschaum (Netzmittel) und konnten den Brand glücklicherweise schnell unter Kontrolle bringen. Nach der vollständigen Ablöschung wurde der zerstörte PKW durch den Abschleppdienst von der Fahrbahn entfernt und wir konnten den Einsatz beenden. Während der Löscharbeiten und Bergung war die Straße komplett gesperrt. 

 

Einsatzfotos:

  • Einsatz149_16-10-17_1
  • Einsatz149_16-10-17_2
  • Einsatz149_16-10-17_3
  • Einsatz149_16-10-17_4
  • Einsatz149_16-10-17_5
  • Einsatz149_16-10-17_6
  • Einsatz149_16-10-17_7
  • Einsatz149_16-10-17_8

 

Pressestimmen:

Holzkirchner Merkur   Holzkirchner Stimme


 

 

Disclaimer

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erscheinen auf der Website auch Einsatzfotos sowie Einsatzberichte. Diese dienen rein der Information über unsere Arbeit. Unsere Berichterstattung erfolgt ausschließlich nüchtern und sachlich und mit besten Wissen und Gewissen: Wir nennen keine  Namen, Fahrzeugkennzeichen oder Hausnummern werden unkenntlich gemacht und Aufnahmen von Privatbereichen oder auf Betriebsgeländen werden nur nach Freigabe durch den Besitzer/Eigentümer veröffentlicht. Von Spekulationen über mögliche Details zu Unfallhergängen, Brandursachen etc. distanziert sich die Feuerwehr. Dieses ist Aufgabe polizeilicher bzw. staatsanwaltlicher Arbeit.

Die Einsatzfotos dienen zudem zunehmend der Dokumentation der vorgefundenen Lage und des Einsatzverlaufs – auch im Sinne möglicher Ermittlungsarbeiten und zur Eigensicherung. Die im Internet veröffentlichten Bilder dienen nicht kommerziellen Zwecken und werden nicht verkauft.

Hinweis: Unsere Fotos werden selbstverständlich erst dann gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt und der weitere, erfolgreiche Einsatzverlauf dadurch nicht gefährdet wird!

Sollten Sie Ihre Persönlichkeitsrechte durch unsere Veröffentlichung verletzt sehen oder sonstige Rückfragen haben, können Sie uns gerne per Mail kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.